Suche
Close this search box.

Produktzertifizierung

Ergonomische Produkte mit dem IGR-Gütesiegel

Produktzertifizierung

Ergonomische Produkte mit dem IGR-Gütesiegel

Die Qualität eines Produkts ist von höchster Bedeutung – das gilt zurecht umso mehr, wenn dieses unsere Gesundheit erhalten und körperliche Beschwerden mindern soll. Da es jedoch vielerlei Werbeversprechen gibt, wird es für den Verbraucher schwierig, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Etablierte Gütesiegel erleichtern die Orientierung ungemein, indem sie die Qualität eines Produktes bestätigen und somit bestehende Zweifel wirkungsvoll ausräumen. Im Falle von ergonomisch wertvollen Produkten oder auch Dienstleistungen ist ein solches Aushängeschild sogar noch entscheidender, weshalb wir stolz darauf sind, mit dem IGR-Zertifikat und IGR-Gütesiegel mehr Transparenz am Markt zu fördern.

Unsere Partner

Die IGR-Gütesiegel im Überblick

Um Ihr erfolgreich zertifiziertes Produkt als solches für den potenziellen Käufer leicht verständlich zu kennzeichnen, stellen wir Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung.

Rectangle 58

Gütesiegel als Etikett

Rectangle 59

Gütesiegel auf der Verpackung

Rectangle 60

Gütesiegel - Hangtag

Rectangle 61

Gütesiegel - Eingenäht

ergonomisches produkt deu

Das Gütesiegel „Ergonomisches Produkt“

Unser IGR-Gütesiegel „Ergonomisches Produkt“ wurde vom Verbraucher-Portal „Label-online“ beurteilt, das die Aussagekraft von Qualitätssiegeln überprüft. Es hat den höchsten Auszeichnungsstandard „besonders empfehlenswert“ erhalten.

Bekommt ein getestetes Produkt von uns das Gütesiegel verliehen, so bestätigen wir damit zunächst einmal dessen beworbene Eigenschaften samt der praktischen Funktionalität. Gleichzeitig wird durch die Zertifizierung der Anpassungsgrad des Produkts an die körperlichen Eigenschaften des Nutzers lobend unterstrichen. Wir greifen auf DIN EN ISO 26800 / EN ISO 15537 zurück, um damit sowohl die Gebrauchstauglichkeit als auch die Ergonomie zu dokumentieren.

flaggen e1676969481455 1030x121 1

Das Gütesiegel kann in folgenden Sprachen eingesetzt werden

Deutsch – Französisch – Niederländisch – Schwedisch – Türkisch – Chinesisch – Polnisch – Slowakisch – Ungarisch – Ukrainisch – Englisch – Italienisch – Portugiesisch – Norwegisch – Spanisch – Dänisch – Finnisch – Tschechisch – Griechisch– Rumänisch

Wie läuft eine Zertifizierung beim IGR ab?

Die Zertifizierung von ergonomischen Produkten ist entgegen der weitverbreiteten Annahme keineswegs ein Projekt von der Stange – ganz im Gegenteil sogar. Wir gehen ganz individuell auf jeden Kunden ein und gestalten den Prüfungsprozess gemeinsam. Daher findet im ersten Schritt immer ein persönliches Vorabgespräch statt, in welchem wir Sie unverbindlich und kostenlos beraten, bevor es in die Umsetzung geht. In der Regel finden Prüftermine 9 Mal im Jahr statt, die bereits im Vorfeld bestimmten Tage können Sie online einsehen.

Kommt Ihr Produkt für die Zertifizierung in Frage, muss der zugehörige Prüfauftrag schriftlich bis zur angegebenen Frist (14 Tage vor dem jeweiligen Prüftermin) bei uns eingereicht werden. Das Produkt selbst sollte uns spätestens 5 Tage vor der Prüfung vorliegen.
Am entsprechenden Datum findet die zertifizierte Prüfung nach ISO-Standard statt. Werden die Kriterien erfüllt, stellen wir im Anschluss das IGR-Zertifikat auf Deutsch und Englisch, das IGR-Gütesiegel in 20 Sprachen und Vorlagen für Marketingtexte aus, welche Sie selbstverständlich auch werbewirksam einsetzen dürfen.

In unserem PDF erhalten Sie eine optisch aufbereitete Schritt-für-Schritt Übersicht.

Das IGR in Zahlen

Jahre Erfahrung
0
Verschiedene Sprachen
0
zertifizierte Produkte
150
Aktuelle Partner
0

Das IGR als neutrale Instanz

Indem wir alleine den geltenden Normen sowie unseren eigenen Maßstäben verpflichtet sind, arbeiten wir komplett unabhängig. Es besteht somit absolute Neutralität bei der Produktbeurteilung und Vergabe von Zertifizierungen, was eine Vorteilsnahme unmöglich macht.

Vernetzung auf Landes- und Bundesebene

Das IGR Institut für Gesundheit und Ergonomie ist Partner der INQA (Initiative Neue Qualität der Arbeit, unterstützt durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales) sowie Gründungsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Prävention – ein Projekt des Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit Bayern.

Breit gefächerte Vielfalt ergonomischer Produkte

Geprüft werden Büromöbel, Sitzkonzepte, Lösungen für Industrie und Werkstatt, Schlafsysteme und Matratzen, ergonomische Lösungen für Kinder, haltungsschonende Accessoires und jede Art von Mobilitätsprodukten. Hinzu kommen verhaltensmotivierende Softwareprodukte und sämtliche Dienstleistungen, die einen ergonomischen Mehrwert für den Nutzer im Fokus haben.

Bildschirmfoto 2023 12 01 um 12.30.56

Das Zertifikat – Ein echter Hingucker

In einem unverbindlichen, kostenlosen Beratungsgespräch klären wir die Eignung Ihres Produkts für die IGR-Zertifizierung ab und besprechen die weitere Vorgehensweise.

Sie reichen Ihren unterzeichneten Prüfauftrag bis spätestens 2 Wochen vor Prüfungstermin ein und lassen uns das zu testende Produkt bis spätestens 5 Tage vor dem angestrebten Prüfungsdatum zukommen.

Unser Expertenteam untersucht die Qualität und Ergonomie Ihres Produkts nach DIN EN ISO 26800 / EN ISO 15537, wobei dieses mehrere Kontroll- und Messverfahren durchläuft.

Nach erfolgreich bestandener Prüfung bekommt Ihr Produkt unser IGR-Zertifikat ausgestellt und darf das Gütesiegel „Ergonomisches Produkt“ tragen.

Bei der Produktzertifizierung arbeiten wir stets partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen

Wir kommen unserer Aufgabe als neutrales Prüfungsinstitut mit großer Sorgfalt nach. Das bedeutet auch, dass nicht jede kostenfreie Vorprüfung automatisch zum Testverfahren führt, sondern eventuell mangelnder Qualitätsaspekte im Vorfeld abgelehnt wird. Selbst wenn dies beim Hersteller zunächst einmal Enttäuschung hervorruft, liegt doch die große Chance darin, das Produkt weiter zu verbessern und so letztlich zum gewünschten Ergebnis zu gelangen.

Gleiches gilt, falls ein Produkt im Prüfverfahren aufgrund bestimmter Mängel scheitert. Anstatt Sie mit den Beanstandungen alleine stehen zu lassen, verstehen wir uns als Partner, der Sie mit hilfreichen Lösungen bei den nötigen Nachbesserungen unterstützt.

AdobeStock 249073170 scaled

Das sagen unsere Kunden

Benjamin Flor

Productmanager Cherry Europe GmbH Mit der Zertifizierung unserer Produkte wollen wir Einfluss auf unseren Absatz nehmen. Daher integrierten wir das Zertifikat in unserer Kommunikation an sämtlichen Berührungspunkten mit unseren Kunden. Es dient als Label direkt auf der Produktverpackung, findet Platz als Zertifikat in unserem Onlineshop und wird zudem als Overlay in unseren Produktfotos verwendet, um auch auf unserer und den Plattformen unserer Handelspartner noch stärker herauszustechen.

Wilhelm Humpert

Geschäftsführer ergotec - Wilhelm Humpert GmbH & Co. KG Wir haben nach einem starken und erfahrenen Partner für die Zertifizierung unserer ergonomischen Produkte gesucht und diesen im IGR gefunden. Uns war besonders wichtig, dass der Prozess der Zertifizierung für uns klar strukturiert und transparent abläuft aber auch, dass das verliehene Zertifikat bereits eine hohe Akzeptanz im Markt hat. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte mit dem IGR.

Hans Groch

R&D Manager LEITZ ACCO Brands GmbH & Co KGBereits seit mehreren Jahren arbeiten wir eng mit dem Institut IGR zusammen, um unsere Leitz Ergonomie Produkte zertifizieren zu lassen. Die Zusammenarbeit mit der IGR bereichert unsere Produktentwicklungsprozesse und der Austausch auf Augenhöhe ist dabei für unser Team besonders wichtig. Wir schätzen die Expertise des IGR und können eine Zusammenarbeit sehr empfehlen.

Holger Schmalz

Leitung Vertrieb D/A/CH Nach der Zertifizierung zum ergonomischen Produkt wollten die wir auch den Beweis für die ergonomische Wirksamkeit einer Auswahl unserer Produkte im Rahmen einer Studie antreten. Gemeinsam haben wir das Forschungsziel definiert und dabei die möglichen Methoden der Studie festgelegt. Im Anschluss führten wir die Untersuchung gemeinsam mit dem IGR erfolgreich durch. Speziell auch durch die Einbindung unserer Kunden als Studienpartner haben wir wertvolle neue Erkenntnisse gewinnen können.

Previous slide
Next slide

Benjamin Flor

Productmanager Cherry Europe GmbH Mit der Zertifizierung unserer Produkte wollen wir Einfluss auf unseren Absatz nehmen. Daher integrierten wir das Zertifikat in unserer Kommunikation an sämtlichen Berührungspunkten mit unseren Kunden. Es dient als Label direkt auf der Produktverpackung, findet Platz als Zertifikat in unserem Onlineshop und wird zudem als Overlay in unseren Produktfotos verwendet, um auch auf unserer und den Plattformen unserer Handelspartner noch stärker herauszustechen.

Wilhelm Humpert

Geschäftsführer ergotec - Wilhelm Humpert GmbH & Co. KG Wir haben nach einem starken und erfahrenen Partner für die Zertifizierung unserer ergonomischen Produkte gesucht und diesen im IGR gefunden. Uns war besonders wichtig, dass der Prozess der Zertifizierung für uns klar strukturiert und transparent abläuft aber auch, dass das verliehene Zertifikat bereits eine hohe Akzeptanz im Markt hat. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte mit dem IGR.

Hans Groch

R&D Manager LEITZ ACCO Brands GmbH & Co KGBereits seit mehreren Jahren arbeiten wir eng mit dem Institut IGR zusammen, um unsere Leitz Ergonomie Produkte zertifizieren zu lassen. Die Zusammenarbeit mit der IGR bereichert unsere Produktentwicklungsprozesse und der Austausch auf Augenhöhe ist dabei für unser Team besonders wichtig. Wir schätzen die Expertise des IGR und können eine Zusammenarbeit sehr empfehlen.

Holger Schmalz

Leitung Vertrieb D/A/CH Nach der Zertifizierung zum ergonomischen Produkt wollten die wir auch den Beweis für die ergonomische Wirksamkeit einer Auswahl unserer Produkte im Rahmen einer Studie antreten. Gemeinsam haben wir das Forschungsziel definiert und dabei die möglichen Methoden der Studie festgelegt. Im Anschluss führten wir die Untersuchung gemeinsam mit dem IGR erfolgreich durch. Speziell auch durch die Einbindung unserer Kunden als Studienpartner haben wir wertvolle neue Erkenntnisse gewinnen können.

Previous slide
Next slide
Design ohne Titel 5

Nutzen Sie unsere international anerkannten IGR-Zertifikate als Sprungbrett

Der Konkurrenzdruck war noch nie in der Geschichte so groß wie heutzutage, weshalb Sie sich als Hersteller immens bemühen müssen, Ihr Produkt positiv hervorzuheben. Gewährleistet dieses einen ergonomischen Nutzen für den Endkunden, so können Sie sich dieses Qualitätsmerkmal mithilfe eines IGR-Zertifikats offiziell bescheinigen lassen. Unser vergebenes Gütesiegel verstärkt das Vertrauen potenzieller Kunden in Ihre Marke und fördert die Verkaufszahlen. Zudem erhalten Sie leichter Zugang zu Fachhändlern, um weitere Vertriebswege für ihr gesundheitsschonendes Produkt in Anspruch zu nehmen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Das IGR führt eine Prüfung nach DIN EN ISO 26800 / EN ISO 15537 durch.

Die Produktprüfung wendet die gültigen Normen an und ermittelt den Anpassungsgrad des Produktes an die körperlichen Eigenschaften der Testperson.

Wir prüfen im Rahmen eines Methodenmixes die Eigenschaften von Produkten, um auf diesem Weg die relevanten Parameter für die Beurteilung des Produktes zu erfassen. Durch die Verwendung von mehr als einer Methode werden objektive und subjektive Maßstäbe bei der Bewertung herangezogen. Die Prüfung des IGR ist eigenständig und wird auf mehreren Ebenen durchgeführt. Ein Teilbereich dieser Prüfung ist die Information des IGR über die technische Zusammensetzung des Produktes. Die weiteren Bereiche des Tests auf Gebrauchstauglichkeit und Ergonomie sind die Tests mit Versuchspersonen, mit Prüfern als Experten und die Messungen zum Abgleich der Anpassung Produkt/Mensch.

Nein das IGR prüft Produkte nicht auf Materialqualität und Sicherheit, darauf sind Prüfinstitute wie z.B. der TÜV oder Intertek spezialisiert. Bei der Prüfung des IGR geht es vor allem um das Thema Ergonomie und die Frage, passt sich das Produkt der Anatomie des Menschen an, oder muss sich der Mensch dem Produkt anpassen?

Wir benötigen die Produktlinks, Produktdatenblätter bzw. Bilddaten für die zu prüfenden Produkte, damit wir unsere kostenfreie Vorprüfung durchführen können. Je mehr Unterlagen wir vorliegen haben, desto schneller lässt sich die Produktprüfung durchführen.

Nach der kostenfreien Vorprüfung erstellen wir Ihnen ein individuelles und verbindliches Angebot für Sie. Dabei werden die Anzahl der Produkte und die Eingruppierung dieser, in die jeweiligen IGR-Produktgruppen (0-3) berücksichtigt. Die Kosten setzten sich immer aus einer einmaligen Prüfgebühr und der jährlichen Lizenzgebühr zusammen.

Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie das IGR-Gütesiegel in 20 Sprachen, das IGR-Zertifikat auf Deutsch und Englisch, sowie Vorlagen für Marketingtexte.

Alle IGR zertifizierten Partner finden Sie unter:

Zertifizierte Produkte

Das IGR prüft alle Produkte, bei denen in den Produkten ein ergonomischer Ansatz zu erkennen ist.

Bisher wurden Hersteller aus den verschiedensten Bereichen geprüft:

Geprüft werden Büromöbel, Sitzkonzepte, Lösungen für Industrie und Werkstatt, Schlafsysteme und Matratzen, ergonomische Lösungen für Kinder, ergonomische Accessoires und jede Art von Mobilitätsprodukten. Alle zertifizierten Hersteller und die damit verbundenen Kategorien finden Sie unter:

Zertifizierte Produkte

AdobeStock 618939043 scaled

Sie haben Fragen? Gerne beraten wir Sie zum
Thema Produktzertifizierung.

Diese Unternehmen haben sich bereits erfolgreich vom IGR zertifizieren lassen

Viele Unternehmen haben unser Angebot eines Zertifizierungsverfahrens in den vergangenen Jahren schon in Anspruch genommen und dürfen das verliehene IGR-Gütesiegel nutzen, um die Qualität und ergonomische Wirksamkeit ihres Produkts in den Vordergrund zu stellen.
Design ohne Titel 1